Freitag, 24. April 2009

Lang, lang ist's her

Nein, nicht das Scrappen!

Ich habe lange schon nicht mehr gebloggt, aber ich werde mich jetzt hierfür nicht entschuldigen, da ich momentan einfach andere Prioritäten setze in meinem Leben. Ich vertrödele sowieso zuviel Zeit am PC, die mir dann wieder beim Scrappen fehlt. Also scrappe ich doch lieber!!! Und das hab ich in letzter Zeit ausführlich gemacht, wie man sehen kann:


Hier hab ich Bilder von unserer letzten Adventsausstellung verscrappt - Die Kinder liebten es, immer wieder das Feuer von neuen anzufachen bzw. sich einfach nur zu wärmen.


Legoland - ja, auch so ein Ausflug muß natürlich verscrappt werden.

Letztes Jahr hatten wir die Gelegenheit, bei der KIKA-Sommertour dabeizusein. Da sie in Regensburg Halt gemacht hatten, war es für uns natürlich nur ein Katzensprung dorthin. Hauptattraktion war "Bernd das Brot" - auf dem konnten die Kinder kraxln.

Hier hab ich ganz aktuelle Bilder verscrappt - meinen kleinen Neffen Moritz, der dieses Jahr im Januar das Licht der Welt erblickt hat.

Hier hatten wir ursprünglich einen Ausflug in einen Märchenpark gemacht, der aber nicht so interessant war, wie die große Sandlandschaft mit ihren ganzen Baufahrzeugen und Schaufeln.

Girlpower - man sieht es meiner kleinen Maus einfach schon an, daß sie im wahrsten Sinne des Wortes "Hummeln im Arsch" hat.

Hier sieht man Simon an, wie stolz er ist, da es seine erste Radtour ist, die auch noch dazu nicht gerade eine kurze Strecke umfasst hat. Und sowas muß natürlich sofort verscrappt werden - das könnt ihr doch verstehen, oder?

Dieses Layout ist nach einem Kurs von Christiane entstanden. Das Thema war "monochrom scrappen".

Ja, ihr seht, ich scrappe auf alle Fälle noch!!

Aber es gibt eben auch noch ein Leben neben dem Scrappen - und das hält mich momentan ganz schön auf Trab. Aber ich will hier nicht jammern, den anscheinend will ich es gar nicht anders.

So, und dann will ich mich noch bei Tanja und Sabine bedanken, die beiden haben mir diesen tollen Award verliehen. Ich weiß, ich bin etwas spät dran, aber lieber spät als nie.


Die Bedeutung dieses Awards:
Diese Blogs sind überaus zauberhaft. Diese netten Blogger versuchen Freunde zu finden und zu sein. Sie sind nicht darauf aus, sich selbst als die Größten darzustellen. Unsere Hoffnung ist, dass wenn das Band dieses Preises weitergereicht wird, mehr Freundschaften weitergereicht werden. Bitte gebt diesen Bloggern mehr Aufmerksamkeit. Gib diesen Award an acht Blogger, die weitere acht Blogger auswählen können und diesen schlau geschriebenen Text in ihren Award-Post aufnehmen sollten.

Da es mittlerweile ja schon einige Zeit her ist, daß ich diesen Award bekommen habe, haben ihn natürlich auch schon viele auf ihren Blog aufgeführt.

Ich will aber trotzdem mal meine Favoriten hier auflisten:

1. Christiane: Letztes Jahr durfte ich Christiane persönlich kennenlernen, und dafür bin ich sehr
dankbar. Uns trennen zwar viele, viele Kilometer, die aber durch ein Telefonge-
spräch ganz schnell aus dem Weg geräumt werden können.

2. Anette: Ich weiß meine Liebe, Du hast keinen Blog, aber trotzdem hab ich hier aufgeführt.
Ich freue mich jedes mal auf's neue, wenn wir uns wieder zum Scrappen treffen. Oder
eben auch nur mal "ratschen" - denn, das gehört genauso dazu. Und ich liebe unsere
Gespräche.

3. Tanja: Ja, auch Du hast keinen Blog, aber da ich ja für Dich die "Patenschaft" übernommen
habe, zähle ich Dich hier mit auf. Du gehörst ja quasi zur Familie - ich sag jetzt nur
unserer gemeinsamer Mann (kleiner Insider!).
Tanja, ich bewundere Dich einfach dafür, wie Du Dein Leben meisterst.

4. Anja: Ich durfte Anja, bei unserem letzten Forumstreffen kennenlernen. Und ich darf Sie in
Woche wieder sehen!!!!!

5. Tanja: Ich liebe es, wenn Tanja zum Scraptreffen einlädt! Man spürt dann völlig, welch har-
monisches Familienleben bei Ihnen herrscht. Sven, Tanja's Mann, umsorgt uns dann
immer so liebevoll.

6. Sabine: Mittlerweile werden des dieses Jahr schon 4 Jahre, daß ich Sabine kenne. Wir haben
uns auf einen Living Memories Scrapwochenende kennengelernt. Und ich freu mich
einfach, immer wieder festzustellen, daß Sabine meine Leidenschaft zu Doppel-LO's
mit mir teilt!!

7. Dina: Sie habe ich erst vor ein paar Wochen kennengelernt. Aber auch wenn mein Englisch
nicht gerade das beste ist, haben wir uns doch ziemlich gut unterhalten und ich habe
soviel von Ihr erfahren und gelernt. Sie hat mich infiziert damit, auch mal mit Farbe
"rumzumantschen". Danke!

8. Ja, wenn nehm ich denn da, es gibt noch soviele, den ...

... durch dieses tolle Hobby konnte ich wirklich schon viele Freundschaften schließen. Und genau aus diesem Grund freue ich mich auch schon, wenn es am 01. Mai wieder heißt "auf geht's zum Paperbraut-Forumstreffen".

So, und jetzt mach ich mich hier mal wieder vom Acker, den ich hab ja noch soviel zu tun, bis nächstes Wochenende. Ich sag nur "Erinnerungstags"!!!

Kommentare:

Schultze Tanja hat gesagt…

Ja schön, dass du mal wieder bloggst - und sooooo viele geniale Layouts zeigst!
Alle miteinander wunder-wunder-schön! Das monochrome LO von Christiane ist genial!

Danke für die liebe Begründung!
Wir sehen uns übermorgen!
Ich freu mich!!!!!!

lg Tanja

Carola Eibl hat gesagt…

Hallo Renate,

schön wieder was von Dir zu hören und vorallem zu lesen.
Du hast wieder wunderschöne LO`s gemacht. Gefallen mir alle sehr gut.
Ich hoffe wir sehen uns auch mal wieder.
Schönes Wochenende und bis dann irgendwann

LG Carola

Sina hat gesagt…

Wow, eine geballte Ladung Lo´s. Wie es aussieht lohnt es sich wenn man ein paar Tage den Rechner aus lässt.

Ich freue mich dich am 01. Mai persönlich kennen zu lernen und wünsche dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Sina